Architecture
matters
CUBE MÜNCHEN SÜD

CUBE MÜNCHEN SÜD

Kunde

Octogon Capital GmbH

Ort

München

Leistungen

Bestandsanalyse, Revitalisierung Fassade und Außengelände, Verbesserung der Fernwirkung, Aufwertung der Allgemeinfächen und öffentlichen Bereiche, Entwurf und bauliche Umsetzung von Musterzonen, Definition von Varianten für den Mieterausbau, Unterstützung Mieterakquise, Generalplanung Mieterausbauten

Fläche

15.500 m² BGF / GFA

Fertigstellungsdatum

CUBE MÜNCHEN SÜD

Make Over

Das Ensemble Cube München Süd setzt sich aus zwei architektonisch unterschiedlichen Baukörpern zusammen, die in ihrer Anmutung unschwer in die Periode ihrer Entstehung der 70er und 80er Jahren einzuordnen sind. Die anspruchsvolle Aufgabenstellung des neuen Investors besteht darin, die beiden Baukörper mit gestalterischen Mitteln zu einer Einheit mit zeitgemäßer und attraktiver Außenwirkung zu transformieren.

CSMM entwickelt ein smartes Make Over durch Neugestaltung der Fassade sowie der Außenbereiche und Foyers.

Die Revitalisierung verschmilzt den Altbestand zu einer modernen und qualitativen Einheit, die dadurch am Markt erfolgreich vermietet werden kann; das anfangs zur Hälfte leer stehende Gebäude wird innerhalb von einem Jahr zu 100% vermietet. CSMM setzt in schneller Folge den Mieterausbau um, wobei die durchschnittliche Umsetzungszeit je Ausbau bei nur 4-6 Wochen liegt.