Architecture
matters
Residencia La Primavera Vollmer Argentina

RESIDENCIA LA PRIMAVERA VOLLMER ARGENTINA

Masterplan und Projektentwicklung

Kunde

Investoren - Konsortium

Ort

Valle de Uco, Mendoza, Argentinien

Leistungen

Grundlagenermittlung, Konzeption des Masterplans, Entwurf sämtlicher baulichen Maßnahmen, Architektur und Design der Gesamtanlage, Projektvermarktung, Web-Auftritt

Fläche

39 ha / 96 ac

Fertigstellungsdatum

Masterplan und Projektentwicklung

Südwestlich von Mendoza, inmitten der Weinberge der bedeutendsten argentinischen Weinbauregion Valle de Uco, entwickelt CSMM mit dem Winzer Enrique Vollmer und CoreReal ein Ressort mit zunächst 125 privaten Haciendas und zugehörigen infrastrukturellen Einrichtungen. Zu jedem der Häuser gehört 2.000 qm privater Grund und 2.000 qm bestellte Weinanbaufläche – eigener Wein, der für die Besitzer der Residenzen kultiviert und zur Verfügung gestellt wird.

Symbiose aus Architektur und Weinkultur

Individuelle Haustypologien frei wählbaren Zuschnitts betten sich in die atemberaubende Kulisse aus Weinbergen und Anden. Die moderne Architektur ermöglicht ein fließendes Raumgefüge und verbindet so den Außen- mit dem Innenraum. Ortstypische Materialien finden sich in der minimalistischen Formensprache wieder. Eine Neuinterpretation des Pavillons mit Zitaten aus der argentinischen Weinkultur entsteht.

Residencia La Primavera