Architecture
matters

News

Airbus

AIRBUS

Europe’s largest aeroplane manufacturer is developing Light Riders, E-Aircraft and new manufacturing processes for air and space travel in Ottobrunn near Munich. This innovative power is also reflected in the working environments which CSMM (former: conceptsued°) designed and constructed for AIRBUS.

Light Rider, E-Aircraft und neue Produktionsverfahren für die Luft- und Raumfahrt entwickelt Europas größter Flugzeughersteller in Ottobrunn bei München. Diese Innovationskraft spiegeln auch die Arbeitswelten wider, die conceptsued° für AIRBUS entworfen und gebaut hat: Schauplatz war eine alte 800qm große Laborfläche, die früher zur Erprobung und Entwicklung von elektronischen Bauteilen diente. Nach der ca. fünfmonatigen Planungs- und Umbauphase arbeitet an dieser Stelle nun bald die Abteilung „Corporate Technology Office“ in einer neuartigen, offenen Bürowelt. Ziel der Gestaltung war es, eine möglichst flexible Arbeitsumgebung zu schaffen, die gleichzeitig auch den technischen und industriellen Charakter aufnimmt und Freiraum für Ideen und kreatives Arbeiten lässt. 

Als weltweit führendes Unternehmen im Bereich Luft- und Raumfahrt sowie den dazugehörigen Dienstleistungen errichtete die Airbus Group 2015 ein einzigartiges Technikum zur Zucht von Algen für umweltfreundliches Kerosin, eröffnete 2016 das Labor für Materialforschung und baut in 2017 das E-Aircraft System House am Standort Ottobrunn, um elektrische und hybride Flugantriebe zu entwickeln mehr.

Share this page