Architecture
matters

Pressemitteilung

Vier Geschäftsführer nun als Gesellschafter-Quartett tätig – CSMM schafft den Hattrick beim German Design Award

Architektur- und Beratungsunternehmen CSMM hat mit Reiner Nowak neuen Mitgesellschafter

  • Vier Geschäftsführer nun auch als Gesellschafter-Quartett tätig
     

  • Nowak maßgeblich verantwortlich für Unternehmensbereiche International Business und Sustainable Building

München, 16. Juli 2020: Das mehrfach ausgezeichnete Münchner Architektur- und Beratungsunternehmen CSMM, das zu den führenden auf den Gebieten Arbeitswelten und hybride Immobilien zählt, nimmt Reiner Nowak in den Kreis der Gesellschafter auf. Der langjährige Geschäftsführer Nowak ist so das vierte Mitglied neben Gründer Timo Brehme und den Partnern Sven Bietau sowie Malte Tschörtner. Reiner Nowak ist seit 2011 im Unternehmen – vormals Modal M GmbH – und seit 2015 als Mitgeschäftsführer der Gesellschaft mit vier Standorten in Deutschland tätig.

Das mittlerweile rund 60-köpfige CSMM-Expertenteam, das beim Neu-, Um- oder Ausbau von Grundstücken und Bestandsimmobilien im Gewerbebereich allumfassend begleitet und agiert, stärkt mit der Beteiligung das Fundament für ein weiteres strukturelles Wachstum.
 

„Die Entscheidung, Reiner Nowak in den Kreis der Gesellschafter zu holen, ist die strategische Schlussfolgerung, um optimal für die künftige Entwicklung des Unternehmens gerüstet zu sein“, erklärt Timo Brehme, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der CSMM GmbH.

Reiner Nowak ist maßgeblich am Erfolg einer Vielzahl an Großprojekten und internationalen Projekten beteiligt. Er treibt Themen wie „International Business" und „Sustainable Building“ bei CSMM essentiell voran. Als aktives Mitglied in der DGNB – Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V. sitzt Reiner Nowak in der Arbeitsgruppe „Büro- & Verwaltungsbau“. Der 48-jährige Architekt war in der Vergangenheit neben München und Berlin unter anderem in Glasgow, London, Rom sowie auf Sri Lanka tätig.

Nowak
Entwurf und Planung bei CSMM – architecture matters

Über CSMM – architecture matters

CSMM versteht sich seit 17 Jahren als Beratungs- und Architekturunternehmen, das sich auf Büroimmobilien und Arbeitswelten im In- und Ausland spezialisiert hat.    
 
Mieter und Nutzer von Gewerbeimmobilien begleitet CSMM bei allen kreativen und rationalen Entscheidungen rund um das maßgeschneiderte Bürokonzept. Dazu zählen unter anderem die Beratung bei der Auswahl des Objektes, Organisationsanalysen, Arbeitsplatzstrategien, Um- und Einzug sowie die zukunftsfähige Neugestaltung des Arbeitsumfelds. Darüber hinaus begleiten die Experten auf Wunsch Change-Management-Prozesse. Für Entwickler, Vermieter und Eigentümer entwirft und steuert CSMM als Berater und Planer sämtliche baulichen und kommunikativen Prozesse für den Um-, Aus- oder Neubau von Gewerbeimmobilien. Dazu zählen Standortbewertung, architektonische Gesamtplanung und kreative Vermarktungsstrategien.    
 
Die Entstehung der Marke CSMM – architecture matters im Jahr 2018 ist eine konsequente Weiterentwicklung der zuvor getrennt arbeitenden Unternehmen conceptsued GmbH (gegründet 2003) und Modal M GmbH (gegründet 2008). Ziel ist es, die Kompetenzen beider Häuser ganzheitlich anzubieten. Das 60-köpfige interdisziplinär und international zusammengesetzte Team von CSMM ist spezialisiert auf Büros, Hotels und Gastronomie jeder Größenordnung. Die Geschäftsführung obliegt Sven Bietau, Timo Brehme, Reiner Nowak und Malte Tschörtner. Neben dem Münchner Stammsitz agiert das Unternehmen auch mit Dependancen in Berlin, Frankfurt a.M. und Düsseldorf.    
 
CSMM ist Mitglied des Expertenpools der „Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB“ sowie des Zentralen Immobilienausschusses – ZIA „New Ways of Working“.  Zudem im Forschungsbereich aktiv kooperiert das Unternehmen mit der Fakultät Architektur an der Ostbayerischen Technischen Hochschule und dem Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung. Darüber hinaus fördert CSMM die „Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung – gif e.V.“ und engagiert sich in der „Werte-Stiftung“.

Weitere Informationen im Internet unter: www.cs-mm.com

Pressekontakt

SCRIVO Public Relations
Ansprechpartner: Kai Oppel
Elvirastraße 4, Rgb.
80636 München

Tel: +49 (0)89 45 23 508-11
Fax: +49 (0)89 45 23 508-20
E-Mail: kai.oppel@scrivo-pr.de
Web: www.scrivo-pr.de


Unternehmenskontakt 

CSMM – architecture matters
Werk 3, Atelierstraße 14
81671 München

Tel.: +49 (0)89 960 15 99-0
Fax: +49 (0)89 960 15 99-99
E-Mail: info@cs-mm.com
Web: www.cs-mm.com