Architecture
matters

Veranstaltungen News

CSMM im WERK3 im Wandelkonzert DAS LEUCHTTURMPROJEKT in der whiteBOX CSMM_ideen Das Münchner Kammerorchester spielt die Komposition LEUCHTTURM auf dem WERK3-Dach, ein Projekt der whiteBOX mit CSMM-Büro in einer Videoinstallation

Das Leuchtturmprojekt

CSMM im WERK3 als Szenenbild für die Trondheim Voices und das Münchner Kammerorchester

Am 16. Juni 2018 erlebten die Besucher der whiteBOX die Uraufführung des Leuchtturmprojekts mit Epilog im Himmel.

In erstklassiger Besetzung interpretierten das Münchner Kammerorchester und die Trontheim Voices die Komposition Leuchtturm" von Manuela Kehrer. Das WERK3 spielt die Hauptrolle in dieser musikalischen Inszenierung, die die Zuhörer durch ausgewählte Räume des ehemaligen Pfanni-Produktionsgebäudes – teils per Video in der whiteBOX und größtenteils in echt – führte. Als Höhepunkt ertönten die Schlussakkorde im herrlichen Abendlicht auf dem grasbewachsenen Dach des Hauses.

Die Komposition „Leuchtturm“ lebt von offenen und geschlossenen Räumen sowie deren Übergängen wie Aufzüge, Stiegenhäuser, Flure usw. Das Publikum bewegt sich mit den Musikerinnen und Musikern in einer Art Wandelkonzert durch das Gebäude und entdeckt so immer wieder neue akustische und architektonische Perspektiven.

Das Leuchturmprojekt in der whiteBOX schildert und bebildert kongenial der Werksviertel-Reporter Michi Wüst in seinem Blog.