Architecture
matters

News

CSMM-Konzept für das Foyer von HINES' neuem Quartier im OSKAR

HINES eröffnet neues Quartier - CSMM (Modal M) präsentiert Ideen

In der Münchner Innenstadt wird OSKAR, 1998 vom amerikanischen Architekten und Prizker-Preisträger Richard Meier entworfen und gebaut, 2017 komplett erneuert. Das Gebäude ist in weißer Farbe und in streng geometrischen Formen gehalten und zeichnet sich durch lichtdurchflutete Innenräume aus. 26.500 m² Bürofläche werden am Oskar-von-Miller-Ring zur Verfügung stehen.

Der für die Umstrukturierung verantwortliche Projektentwickler und Eigentümer Hines Immobilien GmbH fragte CSMM (vormals: Modal M) zur Unterstützung bei der Repositionierung der Immobile an.

Im Dezember letzten Jahres ist Siemens aus und in sein neues Headquarter gezogen und schaffte damit die Möglichkeit für Hines, den Ausbau des OSKARs tatkräftig voranzubringen.

CSMM (vormals: Modal M) erarbeitete und präsentierte im Auftrag des mit dem Asset Management betrauten Unternehmens Ideen und Konzepte zur Umstrukturierung von Single- auf Multi-Tenant-Nutzung sowie Gestaltung der Foyer- und Allgemeinbereiche.