Architecture
matters

Pressemitteilung Auszeichnungen

Immobilien-Highlight in München preisgekrönt – CSMM gewinnt mit Bavaria Towers den Iconic Award 2020 Interior

Immobilien-Highlight in München preisgekrönt: CSMM gewinnt mit Bavaria Towers den Iconic Award 2020 „Interior“

München, 28. August 2020. Nur wenige Monate nach der Eröffnung werden die spektakulären Bavaria Towers im Osten Münchens in der Kategorie »Interior« mit den »ICONIC AWARD 2020: Innovative Architecture – Selection« prämiert. Das Projekt ist zudem bereits für den »German Design Award 2021« nominiert. Als Antwort auf die Frage „Was müssen Arbeitslandschaften in Zukunft leisten?“ entwickelte das Architektur- und Consultingbüro CSMM für die drei Bürotürme individuelle Infrastruktur- und Gestaltungskonzepte im Inneren. Die Designsprache der spektakulären Hochhäuser aus der Feder des renommierten Architekturbüros Nieto Sobejano Arquitectos aus Madrid führte CSMM in den Lobbys preisgekrönt weiter.

Schon im Eröffnungsjahr der Bavaria Towers erhält das Konzept von CSMM in der Kategorie „Interior“ den »Iconic Award 2020: Innovative Architecture«. Die Auszeichnung vergibt der Rat für Formgebung für die besten Architektur- und Designlösungen. Er würdigt damit ganzheitliche Projekte aus den Bereichen Architektur, Innenarchitektur, Produktdesign und Markenkommunikation. Der Rat für Formgebung wurde 1953 auf Initiative des Deutschen Bundestages als Stiftung gegründet und unterstützt seitdem die Wirtschaft dabei, Markenmehrwert durch Design zu erzielen. Die Preise werden am 5. Oktober 2020 in der Pinakothek der Moderne in München verliehen.

Sven Renz, Geschäftsführer des Projektentwicklers Bayern Projekt GmbH: „Wir gratulieren CSMM. Als Entwickler und Initiator des Projekts haben wir uns sehr intensiv mit dem Konzept des Bavaria Tower Campus und hier mit der Gestaltung und der Integration der Lobbys in die Nutzung der Bürotürme sowie der Auswahl des richtigen Partners für die Umsetzung befasst. Und am Ende haben die erfolgreiche Vermietung und die Anerkennung über diese Auszeichnung die Auswahl des richtigen Partners CSMM bestätigt.“

Bavaria Towers – Das neue Tor zur Stadt München

Mit den Bavaria Towers entstand im Münchner Osten eines der größten Bauprojekte der vergangenen Jahre. Das Ensemble aus vier imposanten Hochhäusern definiert durch seine hervorragende Lage das Tor zum Stadtteil Bogenhausen neu. Beauftragt von der Bayern Projekt GmbH unterstützten die Architekten von CSMM bei der konzeptionellen Gestaltung der Büroflächen. Mit Blick auf die nutzerorientierte Vermarktung entwickelte das Architektur- und Consultingbüro CSMM zudem für jeden der drei Bürotürme ein individuelles Corporate-Interior-Konzept für die öffentlichen Bereiche. CSMM übersetzte die Anforderungen von drei unterschiedlichen Konzepten für die Positionierung des Projekts in verschiedene Designsprachen bei Foyers und Büroflächen: Efficient & Modern lautet die Devise im Blue Tower, Young & Innovative im Star Tower und Executive & Stylish im Sky Tower.

Neben der Erstellung des Gesamtkonzeptes des Bavaria Tower Campus für die Eigentümerseite zeichnet CSMM verantwortlich für die Bürokonzepte zahlreicher Nutzer wie beispielsweise von Hauptmieter NVIDIA sowie von Biogen. Malte Tschörtner, Architekt und geschäftsführender Gesellschafter der CSMM GmbH: „Wir haben unter anderem besonderen Wert auf den Eingangsbereich gelegt, der als Visitenkarte fungiert und die DNA des gesamten Objektes verkörpert. Die Auszeichnung bestätigt diesen Ansatz einmal mehr.“

Im Team um Malte Tschörtner arbeiteten an dem Siegerprojekt von Seiten der Eigentümerberatung Nele Bayer und Marlene Gratzer. Auf Seiten der Mieterbetreuung waren im Team um Gründer und geschäftsführenden Gesellschafter Timo Brehme Nicola Bötsch und Robin Gower. Die Bavaria Towers befinden sich mittlerweile im Eigentum der BVK Bayerischen Versorgungskammer sowie der Zurich Versicherung. Mit der Projektentwicklung und Eigentümervertretung war der Münchner Developer Bayern Projekt GmbH beauftragt, der auch Initiator des gesamten Projektes war.

quotation

Als Entwickler und Initiator des Projekts haben wir uns sehr intensiv mit dem Konzept des Bavaria Tower Campus und hier mit der Gestaltung und der Integration der Lobbys in die Nutzung der Bürotürme sowie der Auswahl des richtigen Partners für die Umsetzung befasst. Und am Ende haben die erfolgreiche Vermietung und die Anerkennung über diese Auszeichnung die Auswahl des richtigen Partners CSMM bestätigt.

Sven Renz, Geschäftsführender Gesellschafter der Bayern Projekt GmbH

Immobilien-Highlight in München preisgekrönt – CSMM gewinnt mit Bavaria Towers den Iconic Award 2020 Interior

Über CSMM – architecture matters

CSMM versteht sich seit 17 Jahren als Beratungs- und Architekturunternehmen, das sich auf Büroimmobilien und Arbeitswelten im In- und Ausland spezialisiert hat.

Mieter und Nutzer von Gewerbeimmobilien begleitet CSMM bei allen kreativen und rationalen Entscheidungen rund um das maßgeschneiderte Bürokonzept. Dazu zählen unter anderem die Beratung bei der Auswahl des Objektes, Organisationsanalysen, Arbeitsplatzstrategien, Um- und Einzug sowie die zukunftsfähige Neugestaltung des Arbeitsumfelds. Darüber hinaus begleiten die Experten auf Wunsch Change-Management-Prozesse. Für Entwickler, Vermieter und Eigentümer entwirft und steuert CSMM als Berater und Planer sämtliche baulichen und kommunikativen Prozesse für den Um-, Aus- oder Neubau von Gewerbeimmobilien. Dazu zählen Standortbewertung, architektonische Gesamtplanung und kreative Vermarktungsstrategien.

Die Entstehung der Marke CSMM – architecture matters im Jahr 2018 ist eine konsequente Weiterentwicklung der zuvor getrennt arbeitenden Unternehmen conceptsued GmbH (gegründet 2003) und Modal M GmbH (gegründet 2008). Ziel ist es, die Kompetenzen beider Häuser ganzheitlich anzubieten. Das 60-köpfige interdisziplinär und international zusammengesetzte Team von CSMM ist spezialisiert auf Büros, Hotels und Gastronomie jeder Größenordnung. Die Geschäftsführung obliegt Sven Bietau, Timo Brehme, Reiner Nowak und Malte Tschörtner. Neben dem Münchner Stammsitz agiert das Unternehmen auch mit Dependancen in Berlin, Frankfurt a.M. und Düsseldorf.

CSMM ist Mitglied des Expertenpools der „Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB“ sowie des Zentralen Immobilienausschusses – ZIA „New Ways of Working“.  Zudem im Forschungsbereich aktiv kooperiert das Unternehmen mit der Fakultät Architektur an der Ostbayerischen Technischen Hochschule und dem Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung. Darüber hinaus fördert CSMM die „Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung – gif e.V.“ und engagiert sich in der „Werte-Stiftung“.

Weitere Informationen im Internet unter: www.cs-mm.com

Über Bayern Projekt

Die Bayern Projekt Gruppe mit Sitz in München beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit dem professionellen Investment, Development und Management von ausgewählten Immobilienanlagen. Seit dieser Zeit wurden Investitionen mit einem Volumen von über 1 Milliarde Euro entwickelt, begleitet und abgewickelt. Zuletzt hat die Bayern Projekt Gruppe das Hochhausensemble Bavaria Towers mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von über 500 Millionen Euro entwickelt.

www.bayernprojekt.de

Pressekontakt

SCRIVO Public Relations
Ansprechpartner: Kai Oppel / Katja Kraus
Elvirastraße 4, Rgb.
80636 München

Tel: +49 (0)89 45 23 508-13
Fax: +49 (0)89 45 23 508-20
E-Mail: kai.oppel@scrivo-pr.de
Web: www.scrivo-pr.de

Unternehmenskontakt

CSMM – architecture matters
Werk 3, Atelierstraße 14
81671 München

Tel.: +49 (0)89 960 15 99-0
Fax: +49 (0)89 960 15 99-99
E-Mail: info@cs-mm.com
Web: www.cs-mm.com