Architecture
matters

Pressemitteilung Veranstaltungen

CSMM in Frankfurt am Main: Wir suchen Architekten und Innenarchitekten als Projektleiter (w/m)

Tag der Architektur in Frankfurt am Main: Heute schauen, wie morgen gearbeitet wird

Frankfurt am Main, 18. Juni 2018. Sofas, Kunst an den Wänden, außergewöhnliche Besprechungsräume: Heutzutage legen Firmen und Start-Ups immer mehr Wert auf Einrichtung und Wirkung ihrer Büros. Ist der eigene Arbeitsplatz attraktiv, steigen Motivation und Arbeitselan. Design gilt als wesentlicher Impulsgeber für Kreativität, auf die es in der modernen Arbeitswelt so sehr wie selten zuvor ankommt. Der diesjährige Tag der Architektur, der sich über den 23. und 24. Juni erstreckt, beschäftigt sich mit dem Thema „Architektur bleibt“. Das Unternehmen CSMM, das mit mehreren preisgekrönten Projekten als Vorreiter auf dem Gebiet der kreativen Bürokonzeption gilt, öffnet für Interessenten und Medienvertreter seine Türen in Frankfurt. Im Rahmen des Tages der Architektur können Besucher am 23. Juni 2018 von 14 bis 18 Uhr bei CSMM in der Junghofstraße 22, 6. OG, 60311 Frankfurt am Main, erfahren, wie das Architektur- und Beratungsbüro selbst seine eigene Arbeitswelt geschaffen hat.

„Nichts wirkt unmittelbarer als der umgebende Raum. Er beeinflusst alles: Ästhetik, Wohlbefinden und Motivation, Strukturen und Prozesse. Wir glauben deshalb an sorgfältig gestaltete Immobilien und streben mit jeder Aufgabe ein individuelles Design an“, sagt der geschäftsführende Gesellschafter von CSMM Malte Tschörtner.

Unter der Führung der Frankfurter Teamleiterin, der Architektin Petra Pfeiffer, stellt die CSMM GmbH am Beispiel ihres eigenen Hub & Home Offices vor, wie die Arbeit von morgen aussehen kann. Das Büro im Zentrum der Metropole ist als Ort der Begegnung sowie des informellen Wissenstransfers für Innovation konzipiert. Auf knapp 200 Quadratmetern finden sich Gemeinschafts-, Beratungsflächen, Rückzugsorte und Lounges. Maßgefertigte, nachhaltige Möbel werden mit Designer-Stücken kombiniert, ebenso digitale mit bewährten analogen Arbeitsmitteln. Zum Tag der Architektur sind Interessierte eingeladen, CSMM in der Junghofstraße 22 zu besuchen und ihre Vorstellungen über die Zukunft der Arbeit und ihre Bürokultur zu diskutieren.