Architecture
matters
Biotechnolgiekonzern in München – CSMM architecture matters

Biotechnologiekonzern, München

Auftraggeber

Biotechnologiekonzern

Ort

München

Leistungen

Bedarfsplanung, Raum- und Funktionsprogramm, Definition Ausbaustandards, Begleitung der Verhandlungen bis zum Mietvertragsabschluss, Farb- und Materialkonzept, Layoutplanung, Entwurf und Planung Sonderbereiche, Begleitung Ausführungsplanung und Ausführung, Erstellung Möbelkonzept und Ausschreibung, Changemanagement

Um das Unternehmenswachstum abzubilden, hat der Biotechnologiekonzern in München seinen neuen Sitz in Deutschland gefunden. Dieser soll die Werte des Unternehmens und die Arbeitskultur wiederspiegeln. Analog zur Unternehmenskultur, die an anderen Standorten in der Welt bereits selbstverständlich gelebt wird, ist das Ziel der räumlichen Umstrukturierung in erster Linie der Wechsel von klassischen Einzel- und Doppelbüros aus den Bestandsräumen hin zu einer offenen, kommunikativen Bürowelt. Dieser Wandel wurde mit einem Changemanagement unter Einbezug der Mitarbeiter gestaltet.

Fläche

6.130 qm BGF/6,130 sqm GFA

Arbeitsplätze

290

Fertigstellungsdatum

Architekten Gebäude

Nieto Sobejano Arquitectos
Biotechnolgiekonzern in München – CSMM architecture matters
Biotechnolgiekonzern in München – CSMM architecture matters
Biotechnolgiekonzern in München – CSMM architecture matters
Biotechnolgiekonzern in München – CSMM architecture matters
Biotechnolgiekonzern in München – CSMM architecture matters
Biotechnolgiekonzern in München – CSMM architecture matters
Biotechnolgiekonzern in München – CSMM architecture matters
Biotechnolgiekonzern in München – CSMM architecture matters
Biotechnolgiekonzern in München – CSMM architecture matters
Biotechnolgiekonzern in München – CSMM architecture matters
Biotechnolgiekonzern in München – CSMM architecture matters
Biotechnolgiekonzern in München – CSMM architecture matters
Biotechnolgiekonzern in München – CSMM architecture matters