Architecture
matters
Allianz Global Digital Factory Werk 3 CSMM

ALLIANZ GLOBAL DIGITAL FACTORY

Client

Allianz SE

Location

Munich

Services

space allocation program, colour and material concept, definition of fit-out standards, occupancy planning,
design and implementation of the office concept, interior and loose furniture, supervision of building works, project management

Space

2.700 m² BGF / GFA

Workplaces

120

Creation Date

Building Architect

Steidle Architekten

CSMM (vormals: conceptsued°) ist mit der Allianz Global Digital Factory als Large Office of the Year für den FRAME AWARD 2018 nominiert.

Bis zum 20. Februar kann das Publikum abstimmen.

 

 

 

 

In der Phase der Ideenfindung kooperierte das Team von conceptsued° mit dem internationalen Architektur- und Designbüro UN Studio aus Amsterdam. Bei der Realisierung war conceptsued° schließlich für sämtliche Leistungen von der Bedarfsplanung über die Raum- und Funktionskonzeption bis zur Umsetzung der Baumaßnahme und die abschließende Möblierung verantwortlich. Open Spaces für die Kooperation im Team, Lounges zur Begegnung, Rückzugsorte für konzentriertes Arbeiten, innovative Lichtsteuerungen: Alle Räume sind so gestaltet, dass ein  fließender Übergang zwischen ganz verschiedenen Kommunikations- und Arbeitsprozessen möglich ist.

Allianz Global Digital Factory im Vortrag von CSMM-Architekt Sven Bietau auf der Messe LOUNGES 2020: Reinraum- und Gebäudemanagementbranche erkennt verstärkt nachhaltiges Bauen für sich
allianz global digital factory
Allianz global digital factory
Allianz Global Digital Factory Werk 3 CSMM Kitchen
allianz global digital factory
Allianz Global Digital Factory designed by CSMM – architecture matters