Architecture
matters

Pressemitteilung News

WÖHR+BAUER – CSMM architecture matters

Maßgeschneidert für die Zukunft

München, 19 Mai 2021 Fünf Jahre, nachdem das Architektur- und Beratungsunternehmen CSMM die Interimbüros der WÖHR + BAUER GmbH in der Hildegardstraße planen durfte, haben die Architekturspezialisten nun die Zentrale des in München, Stuttgart und Berlin angesiedelten Unternehmens entworfen. Im Münchner Lehel entstanden auf rund 1.350 Quadratmetern innovativ gestaltete Büroflächen für rund 40 Mitarbeiter. Timo Brehme geschäftsführender Gesellschafter bei CSMM und Experte für Arbeitswelten: „Wir freuen uns, dass mit WÖHR + BAUER ein so renommiertes Unternehmen auf unsere Expertise gesetzt hat, um seiner Münchner Repräsentanz den gleichen zukunftsweisenden Anstrich zu geben, wie den zahlreichen innerstädtischen Projekten, an denen es arbeitet.“

CSMM hat sich in der Gestaltung der neuen Büroflächen für ein klassisches Kombibüro entschieden, das optimal auf die Bedürfnisse des Unternehmens zugeschnitten ist. Der Wechsel aus Einzel- und Doppelbüros mit einer großzügig angelegten, allgemein zugänglichen Mittelzone, entspricht den räumlichen Anforderungen in den Arbeitsprozessen. So dient die Mittelzone als Treffpunkt zum gemeinsamen Austausch der Teams, etwa an einer speziell aufbereiteten Vintage-Werkbank. Die Büros hingegen bieten Rückzugsmöglichkeiten zur konzentrierten Projektbearbeitung. Viel Glas und Trennwände aus Holzlammelen sorgen für Transparenz und ein angenehmes Raumgefühl. Auch der großzügig gestaltete, repräsentative Eingangsbereich erzeugt ein atmosphärisch offenes Raumklima. Mit abwechslungsreichen Räumen schaffen die Experten von CSMM eine neue kreative Arbeitswelt abgestimmt auf Anforderungen an Kommunikation und Konzentration der Münchner Mitarbeiter. Gemeinschaftsflächen zur Begegnung wie Bistro, Barista-Bar und Dachterrasse runden die rund 1.350 Quadratmeter große Fläche ab.

„Uns war es gerade nach einem von Corona und Homeoffice geprägten Jahr wichtig, der unvermeidlichen Rückkehr in die Büros einen zukunftsfähigen und an Mitarbeiterbedürfnissen ausgerichteten Rahmen zu geben“, erläutert Brehme. „Indem wir Räume der sozialen Interaktion und Rückzugsorte gleichberechtigt und transparent nebeneinander stehenlassen, schaffen wir das perfekte Klima sowohl für Sicherheit als auch für Innovation.“ Und die hat sowohl bei CSMM als auch bei WÖHR + BAUER ein nachhaltiges Zuhause mit Potenzial für künftiges Wachstum gefunden.

„Unser neues Büro ist nicht nur die Heimat für unsere engagierten Mitarbeiter, es ist auch eine Visitenkarte und zeigt die Leistungsfähigkeit und Präzision unseres Unternehmens. Wir danken CSMM für die abermals so gute Zusammenarbeit, die kreativen Ideen und die pünktliche Umsetzung des ambitionierten Projektes. Wir fühlen uns im neuen Büro gut für die Zukunft gerüstet und hoffen sehr, bald auch wieder Kunden im größeren Umfang bei uns begrüßen zu können“ sagt Oliver Vogt, Mitglied der Geschäftsleitung von WÖHR + BAUER.

Pressekontakt

SCRIVO Public Relations
Ansprechpartner: Kai Oppel / Katja Kraus
Elvirastraße 4, Rgb., 80636 München
Tel: +49 (0)89 45 23 508-13
Fax: +49 (0)89 45 23 508-20
E-Mail: katja.kraus@scrivo-pr.de Web: www.scrivo-pr.de

 

Unternehmenskontakt

CSMM – architecture matters
Ansprechpartnerin: Nina Eisenbrand
Werk 3, Atelierstraße 14, 81671 München
Tel.: +49 (0)89 960 15 99-0
Fax: +49 (0)89 960 15 99-99
E-Mail: marketing@cs-mm.com Web: www.cs-mm.com

Diese Seite teilen