Architecture
matters

Pressemitteilung

Arabellastrasse – CSMM architecture matters

Neupositionierung im Arabellapark: CSMM baut Bürogebäude in Hotel um

Pressemitteilung der BWH Hotel Group Central Europe:

Neues Best Western Hotel in München eröffnet Herbst 2021

Da legst di nieda! München bekommt ein neues Best Western Hotel in zentraler Lage: Nahe dem Englischen Garten, im renommierten Stadtquartier Arabellapark, entsteht derzeit ein modernes Drei-Sterne-Hotel mit 220 Zimmern, das im September 2021 eröffnen wird. Das Hotel, das von der B.W. Hotel Betriebsgesellschaft mbH & Co. KG betrieben und von der unitels consulting GmbH gemanagt werden wird, trägt dann den Namen Best Western Hotel Arabellapark München.

Eschborn/München, 16. Februar 2021. Im gehobenen Münchener Viertel Bogenhausen, direkt neben dem Englischen Garten, wird im September 2021 ein neues Best Western Hotel im renommierten Wohn- und Büroquartier Arabellapark eröffnen. Das als Drei-Sterne-Hotel geplante Haus entsteht derzeit komplett neu aus einem ehemaligen Bürogebäude in der Arabellastraße, das entkernt, saniert und wieder aufgebaut wurde. Unter dem Namen Best Western Hotel Arabellapark München wird es künftig auf fünf Etagen über 220 Zimmer, eine große Lobby, Hotelbar, einen kleinen Biergarten und ein Frühstücksrestaurant verfügen. Die Lage des Hotels ist ideal sowohl für Geschäftsreisende, Messebesucher als auch Städtereisende: In der angeschlossenen Tiefgarage stehen den Hotelgästen ausreichend Stellplätze zur Verfügung und direkt am Arabellapark gibt es vielfältige Anbindungen an den ÖPNV. Für das Management des neuen Hotels zeichnet die unitels consulting GmbH verantwortlich, betrieben wird das Best Western Hotel Arabellapark München von der B.W. Hotel Betriebsgesellschaft mbH & Co. KG, beide mit Sitz in Eschborn bei Frankfurt am Main. Das Beratungs- und Architekturunternehmen CSMM GmbH, München, begleitet das Projekt am Arabellapark. Für die Marke Best Western und die BWH Hotel Group Central Europe, zu der in Deutschland rund 200 Privathotels gehören, wird damit das Portfolio am Standort München in zentraler Lage wieder besetzt und in der Region ausgebaut. „Wir freuen uns, mit einem modernen Stadthotel an einem so renommierten Standort und in Toplage Ende September starten zu können”, erklären Roman Schmitt, Geschäftsführer der B.W. Hotel Betriebsgesellschaft und der unitels consulting GmbH, und Sven Appelt, Regionaldirektor der unitels consulting GmbH, der das Haus operativ verantwortet und derzeit das Pre-Opening-Büro koordiniert.

Alpenländisches Design modern inszeniert: Da legst di nieda

Das moderne Design des Gebäudekomplexes passt sich seinem attraktiven Standort mitten in München sowie der gesamten bayerischen Voralpenregion in allen Bereichen an: So wird das Best Western Hotel Arabellapark München für einen schicken Lifestyle stehen, der modernes Ambiente mit regionalen Design-Impressionen vereint. Nachdem die Umgestaltung des gesamten Gebäudes bereits 2017 gestartet ist, entstehen seit Beginn dieses Jahres die ersten Gästezimmer – in alpenländischem Stil und technisch up-to-date: Bei der Ausstattung kommen Materialien aus Bayern und der Region zum Einsatz, etwa Hölzer oder Leder. In jedem Zimmer, jeweils ausgestattet mit Queen- oder Kingsize-Bett, wird am Kopfende aus Holz geformt die Original-Silhouette der Alpen mit dem sagenumwobenen Watzmann sowie der Watzmannfrau-Gipfellandschaft unter dem Motto „Da legst di nieda” zu sehen sein. Zum modernen Equipment gehören digitale Lösungen wie Touchless-Handy-Ladestationen, Tablets am Empfang sowie digitaler Check-in und Check-out. Die Bäder aller 220 Zimmer sind mit ebenerdigen, großen Duschen ausgestattet. 24 Zimmer werden barrierefrei eingerichtet, drei davon sind behindertengerecht nutzbar.

In der großzügigen Lobby des Best Western Hotel Arabellapark München steht neben der Rezeption ein kleiner, öffentlicher Arbeitsbereich zur Verfügung. Das Frühstücksrestaurant kann tagsüber oder abends flexibel umgestaltet und so für kleine Schulungen oder Gruppenevents genutzt werden. An der hoteleigenen Bar wird es eine Snack-Karte sowie eine große Auswahl an Getränken und Cocktails geben. Schon jetzt steht fest, dass auch der Sport auf Reisen in dem neuen Haus nicht zu kurz kommen wird: Über die Kooperation mit einem externen Fitnessstudio, das sich im Untergeschoss des Gebäudes befindet, können Hotelgäste sowohl Fitnessgeräte als auch Sauna nutzen – direkt und schnell erreichbar über das Hoteltreppenhaus. In der angegliederten Tiefgarage stehen den Hotelgästen ausreichend Stellplätze zur Verfügung, vor dem Hotel sind außerdem zur Eröffnung Ladestationen für E-Autos geplant.

Bei der Einrichtung und Ausstattung wird das Best Western Hotel Arabellapark München – schon während des Umbaus und bis zur geplanten Eröffnung im September – vom Projekt Management der progros Einkaufsgesellschaft mbH, Eschborn, betreut und unterstützt. progros übernimmt aus einer Hand und maßgeschneidert für den Münchener Hotelbetrieb das lieferantenneutrale Beschaffungsmanagement, sowohl für Mobiliar und Nutzertechnik (FF&E) als auch für das operative Equipment (OS&E).

Münchener Bestlage und bewährter Markenpartner Best Western

„Wir setzen mit dem neuen Best Western Hotel in absoluter Toplage Münchens sowohl auf Geschäftsreisende als auch individuelle Stadturlauber“, so Schmitt. „Die Markenpartnerschaft mit Best Western und die Zusammenarbeit mit der BWH Hotel Group Central Europe betreiben wir bereits seit vielen Jahren sehr erfolgreich an mehreren anderen Standorten. Daher freuen wir uns und sind überzeugt, auch im renommierten Arabellapark München die bestmögliche internationale Unterstützung zu bekommen und das neue Hotel am Markt erfolgreich zu etablieren.“ Die B.W. Hotel Betriebsgesellschaft & Co. KG betreibt derzeit bereits sechs Best Western Hotels in Bad Mergentheim, Bremen, Gießen, Kaiserslautern, Osnabrück und Wiesbaden. Andreas Westerburg, Head of Development bei der BWH Hotel Group Central Europe GmbH in Eschborn, ergänzt: „Mit dem künftigen Best Western Hotel Arabellapark München besetzen wir endlich wieder einen Top-Standort mitten in der bayerischen Landeshauptstadt. Zur geplanten Eröffnung im September können wir Geschäftsreisenden wie auch Touristen und Gruppen, die dann hoffentlich wieder mit weniger Einschränkungen reisen dürfen, ein tolles Angebot in einem modernen Midscale-Hotel in attraktiver Lage machen.“

Bildmaterial zum Download steht bereit unter: www.bestwestern.de/Bildmaterial

Pressekontakte:

Best Western Hotel Arabellapark / Pre-Opening-Büro
Sven Appelt, Regionalleiter unitels consulting GmbH
Frankfurter Straße 10-14, 65760 Eschborn
Telefon: +49 (61 96) 47 24 746
E-Mail: sven.appelt@unitels.de
Internet: www.unitels.de

B.W. Hotel Betriebsgesellschaft mbH & Co. KG
Roman Schmitt, Geschäftsführer
Frankfurter Straße 10-14, 65760 Eschborn
Telefon: +49 (61 96) 47 24 700
E-Mail: kontakt@unitels.de

Über B.W. Hotel Betriebsgesellschaft mbH & Co. KG

Die B.W. Hotel Betriebsgesellschaft mbH & Co. KG ist eine erfolgreiche Hotelbetreiber-Gesellschaft, die Hotels pachtet und mit der Marke Best Western betreibt. Die 2004 gegründete Betriebsgesellschaft erschließt neue Hotelstandorte für Best Western und die BWH Hotel Group Central Europe GmbH und hilft, bestehende Hotels für die Marke zu sichern. Die Betriebsgesellschaft stellt für Hoteleigentümer und Investoren einen starken verlässlichen Partner dar, der über die unitels consulting GmbH das gesamte Leistungsportfolio der DEHAG Hospitality Group AG anbieten kann. So profitieren die Pachtbetriebe von den Marketingdienstleistungen der BWH Hotel Group Central Europe sowie den günstigen Einkaufskonditionen und -beratungen der progros Einkaufsgesellschaft. Das Unternehmen betreibt derzeit sechs Best Western Hotels in Bad Mergentheim, Bremen, Gießen, Kaiserslautern, Osnabrück und Wiesbaden. Mit dem Best Western Hotel Arabellapark München, das im September 2021 eröffnen wird, folgt ein weiterer Standort.

Über BWH Hotel Group:

Die BWH Hotel Group ist eine internationale Hotelgruppe mit Hauptsitz in Phoenix/Arizona und das Markendach für die drei weltweiten Markenfamilien Best Western Hotels & Resorts, WorldHotels Collection und SureStay Hotel Group mit einem globalen Netzwerk von rund 4.700 unabhängigen Hotels in rund 100 Ländern weltweit.* Insgesamt gehören zur Markenfamilie BWH Hotel Group weltweit 18 Hotelmarken, die die Anforderungen und Bedürfnisse von Hotelentwicklern und Gästen in aller Welt erfüllen: Best Western, Best Western Plus, Best Western Premier, Executive Residency by Best Western, Vib, GLo, Aiden, Sadie, BW Premier Collection und BW Signature Collection sowie WorldHotels Luxury, WorldHotels Elite, WorldHotels Distinctive und WorldHotels Crafted. Zudem ergänzen die Marken Sure Hotel, Sure Hotel Plus, Sure Hotel Collection und Sure Hotel Studio das Portfolio der Gruppe.** Diese Marken-Diversität bietet Hotelbetreibern, Entwicklern und Investoren die Möglichkeit, das passende Markenkonzept aus dem Markenangebot von drei eigenständigen Markenfamilien auszuwählen. Gleichzeitig erleichtert das breitgefächerte Portfolio dem Reisenden die Hotelauswahl. Alle Hotels unter dem Dach der BWH Hotel Group weltweit sind unternehmerisch unabhängig und individuell geführt. Die BWH Hotel Group bietet Hoteliers weltweit operative Dienstleistungen sowie Vertriebs- und Marketing-Unterstützung sowie mehrfach ausgezeichnete und preisgekrönte Online- und mobile Buchungsmöglichkeiten und die Kundenbindungsprogramme Best Western Rewards und WorldHotels Rewards.  

Die BWH Hotel Group Central Europe GmbH, vormals Best Western Hotels Central Europe GmbH, mit Sitz in Eschborn betreut insgesamt rund 270 Hotels in den zehn Ländern Deutschland, Kroatien, Liechtenstein, Luxemburg, Österreich, Slowakei, Slowenien, Schweiz, Tschechien und Ungarn unter dem gemeinsamen Unternehmensdach. Neben dem deutschen Hauptsitz in Eschborn gibt es ein regionales Länderbüro in Wien, Österreich. Alle Tagungs-, Stadt- und Ferienhotels der Gruppe und der verschiedenen Marken garantieren weltweit einheitliche Qualitätsstandards und behalten gleichzeitig ihren individuellen Stil und ihre Eigenständigkeit.

Als Dienstleistungspartner von Hotels verfolgt die BWH Hotel Group das Ziel, den wirtschaftlichen Erfolg und die Wettbewerbsfähigkeit der Partnerhotels zu steigern. Über den Markenanschluss profitieren die einzelnen Hotels von den umfassenden Marketing- und Verkaufsaktivitäten für alle relevanten Marktsegmente und Zielgruppen. Für alle Marktsegmente werden modernste Vertriebs- und Kommunikationswege bereitgestellt. Alle Hotels sind über elektronische Distributionssysteme in den weltweiten Reservierungssystemen sowie im Internet und Partner optimal präsentiert und buchbar. Außerdem profitieren Hotels von dem stetigen Ausbau der eigenen Vertriebskanäle und der Social Media Aktivitäten, strategischem Revenue Management, eigenen Reservierungszentralen, Qualitätsberatung und einem umfassenden Schulungsangebot. Die Loyalitätsprogramme für Vielreisende, Best Western Rewards und WorldHotels Rewards, mit weltweit mehr als 40 Millionen Mitgliedern, gehören zu den größten Kundenbindungsprogrammen der Reisebranche. Weitere Informationen: www.bwhhotelgroup.de und www.bestwestern.de

* Die Zahlen sind Schätzwerte, die schwanken können und Hotels beinhalten, die sich derzeit in der Entwicklungspipeline befinden.
**Alle Hotels der Marken Best Western, WorldHotels und Sure Hotels sind privat geführt und werden unabhängig betrieben. Außerhalb von Europa werden die Hotels der Marken Sure Hotels mit dem Namen SureStay geführt.

Weitere Informationen und Pressekontakt:

BWH Hotel Group Central Europe GmbH
Deutschland | Kroatien | Liechtenstein | Luxemburg | Österreich | Slowakei | Slowenien | Schweiz | Tschechien | Ungarn
Anke Cimbal, Head of Corporate Communications
Tina Weik, Senior Manager Corporate Communications
Frankfurter Straße 10-14, 65760 Eschborn, Deutschland
Tel. +49 (61 96) 47 24 -301, Fax +49 (61 96) 47 24 129
E-Mail: presse@bwhhotelgroup.de
Internet: www.bwhhotelgroup.de  www.bestwestern.de/presse