Architecture
matters

Pressemitteilung News

Architektouren 2021 – CSMM architecture matters

Zukunft online erleben: Architektouren 2021 führen digital durch unsere Projekte Bavaria Towers und Olympia Business Center

München, 23. Juni 2021. „Architektur gestaltet Zukunft!“: Unter diesem Motto veranstaltet die Bayerische Architektenkammer in diesem Jahr wieder ihre „Architektouren“. Wie im Vorjahr können Interessierte pandemiebedingt digital Einblicke in Gebäude und Konzepte Hunderter unterschiedlicher Bau- und Landschaftsprojekte nehmen. Mit dabei: das Münchner Architektur- und Beratungsunternehmen CSMM, das zwei einzigartige Projekte vorstellt. Das revitalisierte „Olympia Business Center“ aus den späten 90er-Jahren, das nach der Umbauphase flexibles Multispace-Arbeiten mit nachhaltig begrünten Arbeitswelten kombiniert. Und die von Nieto Sobejano entworfenen bereits zweifach preisgekrönten „Bavaria Towers“, deren Bürotürmen CSMM mit ihrem individuell abgestimmten innenarchitektonischen Gestaltungskonzept eine charakteristische Identität verliehen hat. „Das Thema der zukunftsfähigen Gestaltung unserer Arbeitswelten beschäftigt nicht nur uns Expert*innen, sondern derzeit unsere gesamte Gesellschaft. Die Teilnahme an den diesjährigen ,Architektouren‘ ist angesichts dieser Relevanz für uns eine besondere Freude“, so Timo Brehme, geschäftsführender Gesellschafter bei CSMM.

Die eigenen vier Wände wurden für viele Menschen seit dem Frühjahr 2020 vielfach nicht nur zum Lebens-, sondern auch Arbeitsmittelpunkt. Was ursprünglich als notwendige Übergangslösung geplant war, wird auch in Zukunft zumindest teilweise als fester Bestandteil in unseren Arbeitsalltag integriert sein und die Gestaltung unserer Wohn- und Bürowelten verändern. Von Architekt*innen und Planer*innen sind deshalb visionäre Konzepte gefragt, die dieser Entwicklung Form geben. Malte Tschörtner, geschäftsführender Gesellschafter bei CSMM: „Als Expert*innen für nachhaltiges Wohnen und Arbeiten gestalten wir die Zukunft mit der Art des Bauens. An vielen bereits realisierten Projekten können wir schon heute zeigen, wie sich mit Ideen, Mut und Visionen den vielfältigen Herausforderungen an die Bürowelten von morgen begegnen lässt.“

Eines der beiden Projekte, mit denen das Münchner Beratungs- und Architekturunternehmen auf den „Architektouren“ für die aktive Gestaltung der Zukunft wirbt: die mittlerweile zweifach ausgezeichneten „Bavaria Towers“ im Osten Münchens, für deren Bürogestaltung CSMM neben dem Iconic Award 2020 (Innovative Architecture – Interior) jüngst den German Design Award 2021 (Interior) gewinnen konnte. In drei von vier Türmen haben die Bürospezialist*innen die Frage nach der Arbeitslandschaft der Zukunft mit individuell ausgestalteten Bürowelten und einer jeweils eigenen Designsprache beantwortet. Basis für das Gestaltungskonzept war die Nutzer*innen-Perspektive. Die neuen Büroflächen mit flexibel anpassbaren sogenannten „Möglichkeitsräumen“ sind exakt auf deren Bedürfnisse zugeschnitten.

Vor allem grün und nachhaltig ist die Zukunft, die Tschörtner und seine Kolleg*innen für das „Olympia Business Center“ kreiert haben. Als eines der größten Revitalisierungsprojekte der Landeshauptstadt wurde hier ein Meilenstein im Bereich Umgestaltung bestehender Büroimmobilien gesetzt. Neben Flächen für ein gemeinschaftliches Miteinander und flexibel nutzbare Räumlichkeiten haben die CSMM-Architekt*innen vor allem an der Begrünung des Bürokomplexes gearbeitet: Mit der stockwerkhohen „Green Wall“ und der neuen gläsernen Transparenz zum Biotop Olympiapark wird die Natur im Gebäude inszeniert.

Die „Architektouren“ finden am letzten Wochenende im Juni statt und haben sich seit ihrer Premiere 1996 zur Attraktion für Architekturinteressierte entwickelt. Nachdem die Veranstaltung bereits im vergangenen Jahr auf digitale Räume ausgewichen war, setzt die austragende Bayerische Architektenkammer heuer noch einmal auf die multimedialen Möglichkeiten des World Wide Web, in deren Kontext die Zukunft der Architektur vielfältige Gestalt annehmen darf.

Weitere Informationen zu den „Architektouren 2021“ finden Interessierte online auf der Seite der Bayerischen Architektenkammer.

Video file
Video file
Architektouren 2021 – CSMM architecture matters
Architektouren 2021 – CSMM architecture matters

Pressekontakt

SCRIVO Public Relations
Ansprechpartner: Kai Oppel / Katja Kraus
Elvirastraße 4, Rgb., 80636 München
Tel: +49 (0)89 45 23 508-13
Fax: +49 (0)89 45 23 508-20
E-Mail: katja.kraus@scrivo-pr.de Web: www.scrivo-pr.de

 

Unternehmenskontakt

CSMM – architecture matters
Ansprechpartnerin: Nina Eisenbrand
Werk 3, Atelierstraße 14, 81671 München
Tel.: +49 (0)89 960 15 99-0
Fax: +49 (0)89 960 15 99-99
E-Mail: marketing@cs-mm.com Web: www.cs-mm.com

Diese Seite teilen