Architecture
matters
frontier economics designed by CSMM – architecture matters

FRONTIER ECONOMICS

Kunde

Frontier Economics Ltd.

Ort

Köln / Cologne

Leistungen

Raum- und Funktionsprogramm, Farb- und Materialkonzept, Definition Ausbaustandards, Belegungsplanung, Entwurf- und Umsetzung Bürokonzept, Design, Interior und Möbel, Projektmanagment

Fläche

790 m² BGF / 790 m2 GFA

Arbeitsplätze

40

Fertigstellungsdatum

Frontier Economics

Die Kranhäuser, gelegen im Hafenquartier in Köln, gehören neben dem Dom zu den Wahrzeichen der Stadt. Die innovative Büroarchitektur und die imposante Aussicht lassen diese zu den gefragtesten Geschäftsadressen Kölns zählen.

Nachdem Frontier Economics bereits das 5.OG im Kranhaus bezogen hatte, ziehen diese nun in das 11. OG.

Der Umzug in die neue Fläche gab Frontier Economcis die Chance, die betrieblichen Abläufe durch präzise Zonierung der Bereiche und an die Bedarfe des Unternehmes abgestimmte Gestaltung der Sonderflächen, zu optimieren.

Frontier Economics
Frontier Economics Cologne
fronteireconomics
fronteireconomics
fronteireconomics
fronteireconomics
fronteireconomics
Frontier Economics
Kranhäuser am südlichen Pier im Rheinau-Hafen Köln, wo CSMM neue Büroflächen für frontier economics konzipiert hat

Kranhaus-Foto: Arco Images GmbH / Alamy-Stockfoto