Architecture
matters

Press releases Awards & Honours Events

Professor Kupetz überreicht Robert Gotschy, Vice President BSH, und Abir Zeiler-Aouinti von CSMM – architecture matter den ICONIC AWARD Best of Best

ICONIC AWARDS 2019: Innovative Architecture | CSMM designs experimental coworking, test and maker space for BSH Group – and wins first prize

An office, workshop and test lab in one: First prize: Best of Best BSH CO – CREATE | BUILD | TEST in the “Interior” category at the ICONIC AWARDS

Munich, 7 October 2019. What will tomorrow’s fridge look like? How do household appliances become smart aids? To find the answers to these and a whole host of other questions, the Bosch Siemens Household Appliances Group came up with the “CREATE | BUILD | TEST – experimental coworking, test and maker space”. The concept was realised by Munich-based architecture and consultancy company CSMM. Today, the resulting space won CSMM first prize at the “ICONIC AWARDS 2019: Innovative Architecture” in the “Interior” category. The German Design Council awards the prize in recognition of the best architecture and design solutions in holistic projects spanning the fields of architecture, interior architecture, product design and brand communication. The award ceremony took place on 7 October 2019 in Munich’s Pinakothek der Moderne gallery. 

Das Münchner Architekturberatungsunternehmen CSMM hat das Projekt architektonisch entwickelt und umgesetzt – indem es Co-Working-, Testing- und Maker-Spaces auf einer Fläche kombinierte. Auf circa 600 Quadratmetern bietet der Standort Platz für Digitalisierung, Forschung, Entwicklung und 70 Mitarbeiter. „Im Münchner Süden haben wir für die BSH Hausgeräte GmbH mit der Denkfabrik BSH CO einen Treffpunkt für Kreativität und Mobilität geschaffen“, sagt Reiner Nowak, Geschäftsführer des Münchner Unternehmens CSMM – architecture matters. 

Als besonderes Highlight nennt der Architekt die neu ermöglichte User Experience: Kunden können vor Ort unter anderem mittels einer Virtual-Reality-Brille wortwörtlich in die Hausgeräte wie Waschmaschine, Kühlschrank und Co. eintauchen und somit Teil des Entwicklungsprozesses bei BSH Hausgeräte GmbH werden. Für das Projekt erhält das CSMM-Team um Reiner Nowak und die verantwortliche Architekturdesignerin Abir Zeiler-Aouinti die höchste Auszeichnung, den Preis »Best of Best«.

„Zusammen mit dem Architekturbüro CSMM ist es uns nun gelungen, für die BSH-Gruppe einen Ort der Agilität zu kreieren, der alle Erwartungen übererfüllt. Die von Frau Zeiler-Aouinti geschaffene Atmosphäre verändert in inspirierender und positiver Weise die Art der Zusammenarbeit sowie die Ergebnisqualität und Entwicklungsgeschwindigkeit. Das Feedback der Designer, Entwickler, Marketeers bis hin zur Management-Ebene sowie die Auslastungszahlen sprechen für sich“, sagt Robert Gotschy, Vice President Strategic Global Brand Management & Corporate Design Excellence. 

Seitens CSMM – architecture matters arbeiteten an der Realisierung mit Reiner Nowak und Abir Zeiler-Aouinti Debora Kahan, Jie Meng, Michael Winkelharrer und Hannah Winklmann.
 

Reiner Gotschy, Vice President von BSH Hausgeräte, im Interview mit CSMM-Architekten während der Iconic-Awards-Verleihung in der Pinakothek der Moderne
Robert Gotschy, BSH, Abir Zeiler-Aouinti und Reiner Nowak, CSMM – architecture matters, bei den Iconic Awards 2019
ICONIC AWARDS 2019: Innovative Architecture | CSMM gestaltet für BSH-Gruppe experimentelle Denkfabrik und bekommt BEST OF BEST-Auszeichnung
Architekturdesignerin Abir Zeiler-Aouinti von CSMM – architecture matters freut sich über die Auszeichnung ihres Projekts BSH CO als Best of Best
ICONIC AWARDS 2019: Innovative Architecture | CSMM gestaltet für BSH-Gruppe experimentelle Denkfabrik und holt damit den ersten Preis
Architekt und Geschäftsführer von CSMM – architecture matters erhält BEST OF BEST-Auszeichnung für BSH CO in der Pinakothek der Moderne

Über CSMM – architecture matters
CSMM versteht sich seit 16 Jahren als Beratungs- und Architekturunternehmen, das sich auf Büroimmobilien und Arbeitswelten im In- und Ausland spezialisiert hat. 
 
Mieter und Nutzer von Gewerbeimmobilien begleitet CSMM bei allen kreativen und rationalen Entscheidungen rund um das maßgeschneiderte Bürokonzept. Dazu zählen unter anderem die Beratung bei der Auswahl des Objektes, Organisationsanalysen, Arbeitsplatzstrategien, Um- und Einzug sowie die zukunftsfähige Neugestaltung des Arbeitsumfelds. Darüber hinaus begleiten die Experten auf Wunsch Change-Management-Prozesse. Für Entwickler, Vermieter und Eigentümer entwirft und steuert CSMM als Berater und Planer sämtliche baulichen und kommunikativen Prozesse für den Um-, Aus- oder Neubau von Gewerbeimmobilien. Dazu zählen Standortbewertung, architektonische Gesamtplanung und kreative Vermarktungsstrategien. 
 
Die Entstehung der Marke CSMM – architecture matters im Jahr 2018 ist eine konsequente Weiterentwicklung der zuvor getrennt arbeitenden Unternehmen conceptsued GmbH (gegründet 2003) und Modal M GmbH (gegründet 2008). Ziel ist es, die Kompetenzen beider Häuser ganzheitlich anzubieten. Das 60-köpfige interdisziplinär und international zusammengesetzte Team von CSMM ist spezialisiert auf Büros, Hotels und Gastronomie jeder Größenordnung. Die Geschäftsführung obliegt Sven Bietau, Timo Brehme, Reiner Nowak und Malte Tschörtner. Neben dem Münchner Stammsitz agiert das Unternehmen auch mit Dependancen in Berlin, Frankfurt a.M. und Düsseldorf. 
 
CSMM ist Mitglied des Expertenpools der „Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB“ sowie des Zentralen Immobilienausschusses – ZIA „New Ways of Working“.  Zudem im Forschungsbereich aktiv kooperiert das Unternehmen mit der Fakultät Architektur an der Ostbayerischen Technischen Hochschule und dem Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung. Darüber hinaus fördert CSMM die „Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung – gif e.V.“ und engagiert sich in der „Werte-Stiftung“.

Weitere Informationen im Internet unter: www.cs-mm.com

Pressekontakt 
SCRIVO Public Relations
Ansprechpartner: Kai Oppel
Elvirastraße 4, Rgb
.
80636 München

Tel: +49 (0)89 45 23 508-13 
Fax: +49 (0)89 45 23 508-20 

E-Mail: kai.oppel@scrivo-pr.de 
Web: www.scrivo-pr.de

Unternehmenskontakt 
CSMM – architecture matters
Werk 3, Atelierstraße 14
81671 München

Tel.: +49 (0)89 960 15 99-0
Fax: +49 (0)89 960 15 99-99
E-Mail: info@cs-mm.com
Web: www.cs-mm.com