Architecture
matters
CSMM architecture matters Werk3

CSMM MUNICH

Space

700 m² BGF / GFA

Creation Date

Building Architect

Redevelopment: Steidle Architekten
Video file
CSMM München Werk 3
CSMM Büro Werk 3
CSMM München Werk 3
CSMM Büro Werk 3
CSMM Büro Werk 3
CSMM Büro Werk 3

Green-Building-Aspekte

Ressourcenschonend fiel die Wahl auf ein Bestandsgebäude. Das Dach wird begrünt und beweidet werden. Perfekte Anbindung an den öffentlichen Personen-Nah- und Fernverkehr sowie überdachte Fahrradstellplätze ermöglichen klimaschonende Mobilität.

Sustainable Interior

Beim Innenausbau wurde darauf geachtet, dass die Anforderungen mit individuellen Lösungen und Ideen maßgeschneidert umgesetzt wurden. Die Arbeitswelt ist flexibel gestaltet, so dass die Anzahl der Arbeitsplätze ohne Umbauten variieren kann. Sensortechnik und LED-Beleuchtung sparen Energie. Arbeitsflächen und Kommunikationsbereiche sind Schreineranfertigungen aus heimischen Hölzern: gebürstete Eiche und speziell beschichtete Arbeitsplatten. Schrankwände sind beschreibbar und dienen als Präsentationsfläche. Handgeknüpfte Teppiche und stoffbezogene Pinnwände verbessern die Akustik, sind schön und funktional.

Nachhaltige Unternehmenskultur

Die Kultur des Dialogs intern und extern sorgt für eine gute Atmosphäre. CSMM bemüht sich, Treibhausgasemissionen zu reduzieren. Unvermeidbaren CO2e-Ausstoß kompensieren die Architekturschaffenden in Klimaschutzprojekten. Abfall wird vermieden, Mülltrennung ermöglicht effektives Recycling.

Nachhaltig bauen und am Ball bleiben, was die Forschung und Weiterentwicklung dieses Gedankens angeht, ist Teil der Unternehmensphilosophie von CSMM. Nicht umsonst engagieren sie sich in der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB), der Stiftung Initiative Werte Stipendium, der Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung (gif) und an der Ostbayerischen Technischen Hochschule.

CSMM Büro Werk 3
Gemälde DYSTOTAL – SINNENFUNDAMENT von Markus Ebner aus der Galerie Jacky Strenz im Münchner Büro der CSMM-Architekten

The painting "Sinnenfundament, 2016" in the Munich office of the CSMM architects is by Markus Ebner from the Jacky Strenz Gallery in Frankfurt.

CSMM Büro Werk 3